deutsch  |  english  |  svenska

Ethernet Expertise

Ethernet connectorsDie Ethernet-Technologie ist sehr verbreitet und findet sich als Kommunikations-Schnittstelle in vielen Systemen wieder. Der IEEE 802.3 Standard beschreibt die verschiedenen Varianten des Protokolls und der Hardware, mit unterschiedlichen Bandbreiten und Übertragungsmedien.

Ethernet im FPGA

In einem FPGA lassen sich Ethernetpakete sehr schnell analysieren und verarbeiten. So kann in Echtzeit ein Datenstrom gezielt gefiltert oder mit einem beliebigen Verfahren (QoS) geswitcht werden. Abhängig vom Physical Layer können entweder FPGA-interne Transceiver oder externe PHYs eingesetzt werden. Viele FPGAs haben integrierte standardkonforme Ethernet MACs für den Übergang zu Layer 1 (Bitübertragung). Bereits mit internem FPGA-Speicher können viele Frames in Puffern zwischengespeichert werden und auch komplexe Switch-Funktionen umgesetzt werden. Für überliegende Internetprotokolle wie IPv4, IPv6 können Filter, Look-Up-Tables und ähnliches direkt in der FPGA-Logik aufgebaut werden.

Ethernet Switch IP-core

Der af inventions Ethernet Layer 2 Switch IP-core ist ein store-and-forward Switch der in Altera, Xilinx oder Lattice FPGAs eingesetzt werden kann. Der IP-core kann als Quellcode oder als verschlüsselte Netzliste zur Verfügung gestellt werden, siehe Ethernet Switch IP-Core.